Konzert am 03.02.2018 um 19:00 Uhr

Chorwerk Ruhr,
Leitung: Florian Helgath
Gabriele Scherer,
Sopran
Anke Vondung, Alt
Tilman Lichdi, Tenor
Michael Volle, Bariton
Klavierduo Tal & Groethuysen
Max Hanft, 
Harmonium 

G. ROSSINI Petite messe solennelle (Originalfassung) für Soli, Chor, 2 Klaviere und Harmonium (1863)

Der letzte Geniestreich des Genies - zum 150. Todestag des großen Opernkomponisten

In origineller, durch den französischen Auftraggeber motivierter Besetzung hat Rossini nach über 20 Jahren Schaffenspause seine einzige Messe komponiert – wenige Jahre vor seinem Tod.

Unsere Aufführung liegt in Händen eines vorzüglichen, prominenten Sänger-Quartetts um Initiator Michael Volle, sowie des Chorwerk Ruhr, dem Spitzenchor von NRW, mit seinen jungen und flexiblen Stimmen unter seinem mehrfach ausgezeichneten Chordirigenten Florian Helgath.

03.02.2018 um 19:00 Uhr

Duo Tal & Groethuysen

Die israelische Pianistin Yaara Tal und ihr deutscher Partner Andreas Groethuysen bilden heute eines der weltweit führenden Klavierduos und konzertieren in den renom­miertesten Veranstaltungsrahmen.

Florian Helgath

Seit 2011 ist Florian Helgath Künstlerischer Leiter von ChorWerk Ruhr. Mit diesem erfolgreichen Ensemble erarbeitet er auf höchstem Niveau Chormusik aller Epochen, sowohl mit A cappella Musik als auch im chorsinfonischen Bereich.

Max Hanft

Max Hanft wurde 1974 in München geboren. Nach frühen Erfolgen bei „Jugend musiziert“ erhielt er als Sechzehnjähriger Orgelunterricht bei Harald Feller sowie Klavierunterricht bei Claude-France Journes, beides Dozenten der Hochschule für Musik und Theater in München.

Tilman Lichdi

Tilman Lichdi hat sich als einer der bedeutendsten Bach und Lied­interpreten etabliert. Besonders begeistert er als Evangelist in den Bachschen Oratorien und Pas­sionen.

Chorwerk Ruhr

ChorWerk existiert seit 1999. Gemeinsam wurde es von der KulturRuhr GmbH, dem Kom­munalverband Ruhrgebiet, der Stadt Essen, sowie dem Landes­ministerium für Arbeit, Soziales, Stadtentwicklung, Kultur und Sport ins Leben gerufen.

Gabriele Scherer

Gabriela Scherer stammt aus Zürich und studierte Gesang am Mozart­eum in Salzburg bei Professor Horiana Branisteanu. Sie absol­vierte Meisterkurse bei Angelika Kirchschlager, Francisco Araiza und Barbara Fink.

Anke Vondung

Anke Vondung wurde in Speyer geboren und studierte bei Professor Rudolf Piernay an der Musik­hochschule Mannheim. 1997 erhielt sie beim Intern. Wettbewerb ‚Schubert und die Musik des 20. Jahrhunderts’ in Graz den 2. Preis.

Michael Volle

Michael Volle – von Josef Metternich und Rudolf Piernay ausgebildet – hat sich nach Festverpflichtungen an Häusern wie Mannheim, Düsseldorf, Köln und Zürich zu einem international bedeutenden Sänger seines Fachs entwickelt.

Neuen Kommentar schreiben

Simple

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.