Konzert am 04.11.2017 um 19:00 Uhr

Martha Argerich, Klavier
Sergei Babayan, Klavier 

S. PROKOFIEFF Zwölf Klavierstücke aus dem Ballett „Romeo und Julia“ op. 75
Transskription für zwei Klaviere von Sergei Babayan
W. A. MOZART Sonate für zwei Klaviere D-Dur KV 448
S. PROKOFIEFF Sieben Klavierstücke aus Schauspielmusik zu „Eugen Onegin“ und „Hamlet“, der Filmmusik zu „Pique Dame“ und der Oper „Krieg und Frieden“
Transskription für zwei Klaviere von Sergei Babayan

Die Grande Dame des Klaviers im Duo mit russischem Meisterpianisten

Die Legende Martha Argerich kommt nach 33 Jahren wieder in den Historischen Reitstadel. Sie gilt als eine der größten Pianistinnen unserer Zeit und wird in einem Atemzug mit so legendären Namen wie Benedetti Michelangeli, Horowitz und Pollini genannt.

Ihr Duopartner, der russisch-armenisch-amerikanische Pianist Sergei Babayan wird von ihr, aber auch von Musikern wie Valery Gergiev und Gidon Kremer seit langem verehrt. Daniil Trifonov ist Babayans berühmtester Schüler.

Die Deutsche Grammophon wird eine CD mit den Künstlern und diesem Programm erstellen.

04.11.2017 um 19:00 Uhr

Martha Argerich

Martha Argerich ist als Interpretin der virtuosen Klavierliteratur des 19. und 20. Jahrhunderts bekanntgeworden. Sie selber fühlt sich nicht als Spezialistin für "Virtuoses", ihr Repertoire reicht von Bach über Werke von Beethoven, Schumann, Liszt, Debussy und Ravel bis Bartók.

Sergei Babayan

Er ist einer der großen Pianisten unserer Zeit: Sergei Babayan, der 1989 als erster sowjetischer Künstler überhaupt einen Wett­bewerb im Westen ohne Unter­stützung des Staates gewann, ist heute einer der international wohl einflussreichsten Musiker, der mit großer technischer Brillanz und mitreiß

Neuen Kommentar schreiben

Simple

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.