Heinrich Schiff, Gerhard Oppitz

Do, 08.08.1996

Wein: französisch (viel und gut)
Instrument: (sehr) italienisch
Pianist: bayrisch
Cellist: österreichisch (lädiert)
Gastgeber: göttlich

Sehr herzlich umarmt von Eurem Heinrich Schiff und seiner "Mara"

 

Drei abendliche Sitzungen in diesem Hause mit erlesensten Köstlichkeiten aus Küche und Keller haben die Brahms-Aufnahmesitzungen im Reitstadel in entscheidender Weise beeinflußt.

Herzlichen Dank,
Gerhard Oppitz