Hubert Renner

Studierte von 1992 bis 1997 an der Hochschule für Musik Stuttgart in der Klasse von Radovan Vlatkovic; seit 1994 ständige Aushilfe bei den Augsburger Philharmonikern; wirkte 1995 als Solohornist bei der BR-Orchesterakademie Ingolstadt und als Aushilfe im Sinfonieorchester des Bayerischen Rundfunks unter Lorin Maazel mit. Von 1995 bis 1998 Lehrauftrag an der Universität Augsburg; seit 1996 stellvertretender Solohornist bei der Südwestdeutschen Philharmonie Konstanz. Weitere Konzerttätigkeiten führen in regelmäßig ans Theater Basel und zur Musica Antiqua Köln.