Die Stadt Neumarkt

NeumarktDie Große Kreisstadt Neumarkt i.d.OPf. liegt zentral in der Mitte Bayerns und ist per Bahn oder über die Autobahnen A 9 und A 3 einfach zu erreichen.

Sie hat sich in wirtschaftlicher und kultureller Hinsicht zu einem bedeutsamen Ort zwischen Nürnberg und Regensburg entwickelt, der von einer hohen Lebensqualität geprägt ist. Dabei sind Tradition und Moderne in Neumarkt eine angenehme und äußerst attraktive Wechselverbindung eingegangen. Dies zeigt sich etwa in den vielen, oftmals aufwendig sanierten historischen Bauten wie dem Rathaus, dem Historischen Reitstadel oder dem „Schreiberhaus“ als ältestem Bürgerhaus der Stadt. Genauso erkennbar wird die Verknüpfung von Tradition und Moderne zum Beispiel auch in der überregional beachteten Architektur oder in den zahlreichen innovativen und zum Teil weltweit agierenden Unternehmen, die seit Jahrzehnten oder länger ihre Wurzeln in Neumarkt haben.

Ein vielseitiges Angebot in den Bereichen Kultur, Freizeit und Sport sowie exzellente Lebens- und Arbeitsbedingungen runden das Profil der 40.000-Einwohner-Stadt ab. Dabei setzt die Stadt auch ganz bewusst auf das Thema Nachhaltigkeit, mit dem sie Zukunftsorientierung auf lange Sicht praktiziert. Das millionenschwere Förderprogramm „Faktor 10“ für Gebäudebesitzer zur energetischen Sanierung oder die eigene Investition der Stadtwerke in ein Netto-Plus-Gebäude für die Verwaltung machen beispielhaft deutlich, dass dieses Zukunftsthema tatkräftig angepackt wird.

Zahlreiche Auszeichnungen unterstreichen die vielen erfolgreichen Bemühungen der Stadt Neumarkt wurde 2009 als erste „Fairtrade-Stadt“ Bayerns ausgezeichnet und hat 2010 die Auszeichnung der UNESCO als „Stadt der Weltdekade“ als bisher erste und einzige Stadt in Deutschland bereits zum dritten Mal erhalten. Aber auch der Bayerische Qualitätspreis im Jahr 2005 oder der Titel „Kommune des Jahres 2010“, den die Oskar-Patzelt- Stiftung im Rahmen des Großen Preises des Mittelstandes an Neumarkt verliehen hat, belegen den Gestaltungswillen und die Umsetzungskraft Neumarkts.

Attraktive Wohnbaugebiete, hohe Investitionen in den Schulsektor, für Kindergärten, Spielplätze oder in den Freizeitbereich sind Ausdruck dafür, dass Neumarkt exzellente Lebensbedingungen bietet, gerade auch für Familien. Der Baukostenzuschuss für Familien in Höhe von 10.000 € pro Kind, das kostenfreie letzte Kindergartenjahr oder der Betreuungszuschuss sind weitere Belege dafür. Diese enormen Anstrengungen in allen Bereichen, die hervorragenden Lebens-, Wohn- und Arbeitsbedingungen und die Tatsache, dass Neumarkt eine überaus finanzstarke, solide wirtschaftende Kommune ist, führen im Slogan der neuen Dachmarke „Starke Stadt“ zu einer treffenden Beschreibung der Verhältnisse, die deutlich machen: Neumarkt ist eine Wohlfühlstadt mit besten Zukunftsaussichten, in der es sich ausgezeichnet leben und arbeiten lässt.

 

Zur Website: www.neumarkt.de