SOLISTENÄNDERUNG, Konzert am 15.03.2012 in Neumarkt

Heinrich Schiff wird aufgrund einer noch andauernden Schulterverletzung die beiden Cellokonzerte,
C. SAINT-SAENS: Konzert für Violoncello und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 33 und P.
HINDEMITH: Trauermusik, zusammen mit der Camerata Salzburg am Donnerstag, den 15.03.2012 in Neumarkt leider nicht selbst spielen können, was wir außerordentlich bedauern.
Als Dirigent wird er jedoch uneingeschränkt den Konzertabend gestalten. Wir freuen uns sehr, dass Herr Christian Poltéra auf besonderen Wunsch von Maestro Schiff das Violoncello-Solo übernehmen kann und danken ihm dafür.

Zum Konzert am 15.03.2012