Das "Musikmännchen"

Das "Musikmännchen"

"Habit de Musicien" ("Das Gewand des Musikers")
Grafik von Nicolas de Larmessin, Paris 1695,
aus "Les Costumes Grotesques et les Metiers"»

Das „Gewand des Musikers“ ist eines von insgesamt 97 "Gewändern", die von der Druckerfamilie de Larmessin im Laufe einiger Jahre entworfen wurden. Jedes einzelne dieser 97 "Costumes Grotesques" symbolisiert einen bestimmten Berufsstand. Das "Habit de Musicien" zeigt grafisch sehr eindrucksvoll und selbsterklärend die Vielseitigkeit musikalischer Ausübung auf. Deshalb wählte 1981 der Neumarkter Konzertfreunde e.V. diese Grafik als sein Symbol und ließ sie markenrechtlich exklusiv für sich schützen.