Konzert am 07.03.2018 um 20:00 Uhr

Anastasia Kobekina, Violoncello
Jean-Selim Abdelmoula, Klavier

R. SCHUMANN Fantasiestücke op. 73
L. JANACEK Pohadka für Violoncello und Klavier
C. DEBUSSY Sonate für Violoncello und Klavier
J.-S. ABDELMOULA Variations fantomes für Piano solo
D. SCHOSTAKOWITSCH Sonate für Violoncello und Klavier op. 40

Debüt
« Die Prinzessin des Violoncello »

« … und sie trägt diesen Titel zu Recht. Die Zahl ihrer Erfolge ist enorm… » (classica.fm)

Der Duo-Partner der jungen Russin Anastasia Kobekina ist der ebenfalls sehr junge, hochbegabte Schweizer Pianist und Komponist Jean-Selim Abdelmoula, der im Programm auch eine eigene Komposition vortragen wird.

07.03.2018 um 20:00 Uhr

Jean-Selim Abdelmoula

Jean-Sélim Abdelmoula ist als Komponist und Pianist ein viel­seitiger Schweizer Musiker. Seine Konzerte führen ihn in Konzert­häuser wie Royal Festival Hall...

Anastasia Kobekina

Die im russischen Jekaterinburg geborene Absolventin der Kronberg Academy ist Preisträgerin zahl­reicher internationaler Wett­bewerbe. So gewann sie den 2.

Neuen Kommentar schreiben

Simple

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.