Konzert am 12.11.2016 um 19:00 Uhr

Kammerorchester Basel
Leitung: Yuki Kasai, Konzertmeisterin
Alison Balsom, Trompete

W. A. MOZART Sinfonie G-Dur KV 74
A. HONEGGER Sinfonie Nr. 2
J. N. HUMMEL Konzert für Trompete Es-Dur (1803)
F. SCHUBERT Sinfonie Nr. 3 D-Dur D 200

Strahlender Trompetenglanz

Die junge britische Startrompeterin Alison Balsom hat vermutlich als erste Frau ihren männlichen Kollegen, die dieses Instrument bisher dominierten, mit höchster Brillanz, Musikalität und technischer Perfektion gezeigt, dass deren „Monopol“ nun ein für alle Mal zu Ende ist. Lassen Sie sich überzeugen! Das Kammerorchester Basel, ein geschätzter Stammgast im Reitstadel, wird die Solistin dabei auf Händen tragen.

12.11.2016 um 19:00 Uhr

Alison Balsom

Im Jahr 2013 wurde die Trompeterin Alison Balsom zur Gramophone Künstlerin des Jahres ernannt. Sie ist dreimalige ECHO Klassik-Preis sowie Classic BRIT Award Gewinnerin – unter anderem in der Kategorie Female Artist of the Year. Ausserdem erhielt sie den Nordoff Robbins O2 Silver Clef Award.

Kammerorchester Basel

«Ganz anders, nämlich elegant und rhythmisch federnd, die Arbeit, die das Kammerorchester Basel mit Giovanni Antonini verfolgt – da entsteht ein Stück Zukunft»
(Peter Hagmann, NZZ, 2. Mai 2014, über die Beethoven-Interpretation des Kammerorchester Basel)

Yuki Kasai

Yuki Kasai, 1979 in Basel (Schweiz) geboren, begann fünfjährig mit dem Violin-Unterricht. Ihre Ausbildung erhielt sie in der Konzertklasse von Prof.

Neuen Kommentar schreiben

Simple

  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <blockquote> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd> <p>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.