Kontakt

Kontaktieren Sie uns. Wir sind  für Sie da.

09181 2996-22

info@neumarkter-konzertfreunde.de

Zum Ticketshop
Kontakt
Zur Kartenbörse
Programm anfordern
Abonnements

Candida Thompson

Candida Thompson studierte bei dem renommierten Pädagogen David Takeno an der London Guildhall School of Music and Drama, wo sie als Solistin mit Auszeichnung abschloss. Sie setzte ihre Ausbildung am Banff Centre for the Arts in Kanada fort. Danach gewann sie Preise bei mehreren Wettbewerben, darunter beim Jeunesses Musicales International in Belgrad.

Candida Thompson ist als Solistin mit Orchestern wie dem Moscow Chamber Orchestra, den Wiener Symphonikern, dem Tokyo Symphony Orchestra, dem English String Orchestra, der Amsterdam Sinfonietta und dem Netherlands Radio Chamber Philharmonic in Europa, den Vereinigten Staaten und Ostasien aufgetreten.

Candida Thompson ist eine leidenschaftliche Kammermusikerin. Sie ist mit Isaac Stern, Janine Jansen, Julian Rachlin, Isabelle Faust, Harriet Krijgh und Bruno Giuranna aufgetreten und gründete mit der Cellistin Xenia Jancovic und dem Pianisten Paolo Giacometti das Hamlet Piano Trio, mit dem sie in den Niederlanden, den Vereinigten Staaten, der Schweiz, Großbritannien und Spanien aufgetreten ist. Sie wird regelmäßig zum finnischen Kuhmo Festival und zu La Musica in den Vereinigten Staaten eingeladen und war Gast bei den Canossa Meisterklassen in Reggio Emilia, dem Gubbio Summer Festival in Italien sowie bei verschiedenen Kammermusikfestivals in der Schweiz und in Österreich sowie beim Internationalen Kammermusikfestival in Utrecht.

Candida Thompson hat schon früh Kammerorchester in Skandinavien, Spanien, den Niederlanden und Großbritannien geleitet. Seit 1995 ist sie Konzertmeisterin der Amsterdam Sinfonietta und seit 2003 auch deren künstlerische Leiterin. Bei ihren Orchesterprojekten legt sie großen Wert auf die individuellen Beiträge aller Mitglieder. Mit ihrem musikalischen Ansatz erzielt sie bei den Musikern maximales Engagement und absolute Hingabe.

Unter ihrer Leitung hat die Amsterdam Sinfonietta bislang mehr als 15 CDs veröffentlicht. Die allererste Einspielung mit Werken von Verdi und Tschaikowsky wurde von der führenden Musikzeitschrift Gramophone sofort zur „Editor’s Choice“ gewählt. Anfang 2017 erschien die gefeierte CD mit dem Titel "Tide of Life" mit Liedern von Schubert, Wolf, Brahms und Barber, gesungen vom Bariton Thomas Hampson. Das niederländische Klassikmagazin Luister verlieh der CD eine Punktzahl von neun und schrieb: "Es ist fesselnd zu hören, was man mit einem Arrangement bekannter Melodien erreichen kann". Die Zeitung "Guardian" verlieh der CD eine fünf-Sterne-Wertung.

Candida Thompson lebt seit 1992 in Amsterdam. Sie spielt auf einer Guarneri- del-Gesù-Violine.

Website: 
www.candidathompson.com